Genel

HAAREIPFLANZUNGS-TECHNIKEN

By on 9 Şubat 2018

Es gibt verschiedene Arten von Anbautechniken, wie zum Beispiel Stammzell-ergänzte Haarpflanze, PRP-unterstützte Haarpflanze, motorisierte FUE, rasierte FUE, Roboter-Haarpflanzung

HAARPFLANZUNG-ANWENDUNGEN

Um Haartransplantationstechniken zu evaluieren, ist es zunächst notwendig, die Reihenfolge zu kennen, die in dem Aussaatprozess angewendet werden soll. Diese Reihenfolge ist wie folgt: 1. Haarverkürzung oder -rasur ist die erste Ordnung. wie 2, das notwendige Planungsgebiet zu pflanzen, die getan werden muss, 3. taub den Bereich mit örtlicher Betäubung, 4 Haarwurzeln, die von einem bestimmten Verfahren gesammelt werden, 5. Vorbereitung für die Verabreichung an die Haarwurzel, 6. Die Haarwurzeln, neu bearbeitet werden ist der Prozess, sie an ihren Plätzen zu pflanzen.

Es gibt 2 Arten von Haartransplantationsmethoden, die als medizinisch anerkannt sind: 1. FUE-Methode, 2. FUT-Technik. Bei beiden Verfahren werden Haarfollikel aus dem Weihrauch entfernt und auf den gewünschten Bereich aufgebracht. In der Zukunftstechnik wird eine Lokalanästhesie durchgeführt, da es sich um eine chirurgische Operation handelt. Im Fue-Verfahren wird keine Anästhesie durchgeführt, da kein chirurgischer Eingriff stattfindet und sehr wenig Blutungen auftreten können.

HAARVERSORGUNG SORTEN

Ohne sich zu rasieren:     

In dieser Praxis wird Haar nicht verdaut. Die Haarwurzeln werden entsprechend der Eignung des Patienten gesammelt und die zu applizierende Region wird mit speziellen Vorrichtungen versehen. Vorteil; Der Patient kehrt nach der Operation sofort in das normale Leben zurück. Der Nachteil ist; Dieser Vorgang dauert sehr lange und es gibt Schäden an der Wurzel.

PRP-unterstützte Aussaatmethode:

In diesem Verfahren führen die eigenen Blutzellen des Patienten die notwendigen Aktionen durch. Vor der Aussaat wird der zu operierenden Person Blut entnommen, das Blut wird abgetrennt und die darin enthaltenen Substanzen werden angewendet. Der Nachteil dieses Applets besteht darin, dass es die normale Haarnadelverarbeitung nicht beibehält.

Roboterbepflanzung:

Diese Methode ist genau die gleiche wie die FUE-Operation. Der einzige Unterschied zwischen ihnen besteht darin, dass der Arzt in der Fue-Haartransplantationstechnik den Prozess der Haarfollikelentfernung durchführt; In diesem Prozess tun Roboter.

Icegraft:

Bei dieser Anwendungsart werden die Wurzeln für die Aussaat an neuen Stellen vorbereitet, während die aus dem Körper entnommenen Haarwurzeln in der Flüssigkeit aufbewahrt werden, die außerhalb des Körpers für ein spezielles Labor verwendet wird. Diese Anwendung zielt auch darauf ab, die Wurzeln, die außerhalb des Körpers warten, auf die produktivste und geeignetste Weise zu schützen, auf den gewünschten Platz anzuwenden und den maximalen Ertrag zu erzielen.

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT